Über uns

Uzungöl ist eine Kreisstadt im Bezirk Caykara, östlich der Hafenstadt Trabzon. Der See ist durch einen Erdrutsch entstanden, welcher das Bachbett zu einem Abdämmungssee im Tal des Haldizen-Bachs machte. Die in der Schwarzmeerregion befindliche Stadt liegt ca. 1090 m über dem Meeresspiegel und ist umgeben von steilen Bergen sowie einer herrlichen, Florenreichen Natur. Kleine Dörfer mit schönen alten Holzhäuser bilden eine malerische Kulisse und vervollständigen das Bild einer Vollkommenheit. Hierdurch bietet die Uzungöl ihren Besuchern idyllische Aussichten und unterschiedliche Freizeitoasen an.



Diese Naturschönheit zieht noch bis heute zahlreiche in- und ausländische Touristen an. Laut nichtstaatlichen Organisationen besuchten im Jahr 2018 ca. 1,8 Mio. Touristen die paradiesische Landschaft.
Im Zuge der Arbeitsmigration ab den 1970er Jahre zogen mehrere Familien aus Uzungöl in das Oberbergische Kreis ein. In dieser zahlreichen Gemeinschaft kristallisierte sich mit der Zeit das Bedürfnis nach einem Verein, um gemeinsame Veranstaltungen organisieren und gemeinnützige Ziele erfüllen zu können. Die Idee zur Gründung eines gemeinsamen Vereins appellierte man bereits Ende des Jahres 1995. Bei einem Zusammentreffen der Landsleute in der Wohnung des Gastgeber Herrn Saban Manap entschloss man sich einen Verein zu gründen. Unmittelbar danach legte man eine Kommission unter der Führung des 1. Vorsitzenden Herrn Nesrullah Karaca fest, mit dem Ziel die rechtlichen Voraussetzungen hierfür zu erarbeiten sowie die Idee zur Gründung eines Vereins weiter auszutragen. In der Kommission befanden sich u.a. Metin Karaca, Hamit Yilmaz Inan, Yasar Inan, Hamit-Yilmaz Inan und weitere Freiwillige.




Die in Bergneustadt (Deutschland) lebenden Uzungöler suchten einen neuen Ort und wollten einen eigenen Verein gründen. 1998 wurde schließlich eine Wohnung in Bergneustadt angemietet. Unter der Leitung von Nesrullah Karaca begannen Sie zusammen mit Metin Karaca, Hamit-Yilmaz Inan, Yaşar Inan und weitere Unterstützer Treffen für diese Arbeit abzuhalten und am 28.12.1996 unter dem Slogan „Feste Einheit“ in Bergneustadt Bürgersaal die erste große Versammlung veranstaltet.

Am 1. Mai 1998 wurde mit besonderen Gästen aus der Türkei die zweite Veranstaltung in Berlin durchgeführt. Schließlich wurde am 22. April 2000 in Bergneustadt ein offizieller Antrag zur Gründung eines Vereins gestellt. Wir danken allen Mitgliedern, die den Verein seit den 1970er Jahren nach seiner Gründung in vielfältiger Weise sowohl ideell als auch sachlich und finanziell unterstützt haben.